Cupcakes Weihnachten

Viele kleine Rudolph the red-nosed-reindeer-Cupcakes // Rentier-Cupcakes

Huch, was ist denn da passiert? Viele kleine Rudolph-Rentiere haben sich bei mir zu Hause versammelt und warten auf ihren Einsatz. Ob sie es bis dahin schaffen? Immerhin sehen sie zum Anbeißen aus.

Die liebe Diandra von Baking Avenue hatte mich gefragt, ob ich bei ihrem Adventskalender mitmachen möchte. Da habe ich natürlich sofort Ja gesagt. Und was passt zur Adventszeit sehr gut? Genau, Rentiere.

Diese goldigen Rudolph the red-nosed-reindeer Cupcakes schmecken richtig lecker. Wenn ihr Gewürzspekulatius mögt, dann müsst ihr sie unbedingt ausprobieren. Und einen besseren Anlass, diese leckeren Rentiere zu backen, als die Vorweihnachtszeit oder Weihnachten gibt es doch nicht.

Das Rezept und die Anleitung für die Rentiere findet ihr auf dem Blog von Diandra. Also schnell mal rüberhuschen oder einfach hier klicken, um direkt zu meinem Gastbeitrag zu kommen. Schaut euch unbedingt auch die anderen Rezepte an. Es sind tolle Sachen dabei.

Rudolph the red-nosed-reindeer Cupcakes - Rentier-Cupcakes 2

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Wonderful.Moments ♥
    20. Dezember 2014 at 13:24

    da will ich sofort reinbeißen. YUMMY!

    • Antworten
      Luisa
      20. Dezember 2014 at 18:38

      Das glaube ich dir, die sind auch sehr lecker 🙂

      Liebe Grüße
      luisa

  • Antworten
    patty sc
    20. Dezember 2014 at 16:04

    Super tolle Idee, sieht wirklich toll aus. Hätte ich gerade super Lust drauf.
    Toller Blog & tolles Rezept 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    https://measlychocolate.blogspot.de

    • Antworten
      Luisa
      20. Dezember 2014 at 18:38

      Vielen liebe Dank 🙂

      Liebe Grüße
      luisa

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: Aufgrund unerlaubter Nutzung meiner Bilder und Texte musste leider ein Kopierschutz her!