DIY und Tutorials Marzipanrose Rose

[DIY/Tutorial] Rose/Marzipanrose

Heute habe ich für euch das versprochene Tutorial für die Marzipanrose, welche sich auf der Schokoladen-Kirsch-Torte befand. Diese Technik funktioniert nicht nur mit Marzipan, sondern auch mit Fondant, Blütenpaste oder Schokoladenmodelliermasse. Ich hoffe, dass die Anleitung dem ein oder anderen hilft.

Ihr benötigt…

  • roten Marzipan
  • einen Ausrollstab
  • einen Gefrierbeutel
  • eine Schere

Tutorial Rose/Marzipanrose 2

Mit einer Schere den Gefrierbeutel seitlich aufschneiden. Etwas Marzipan zu einer Kugel formen. Diese dann zu einem Kegel weiterformen.

Tutorial Rose/Marzipanrose 3

Nun drei weitere Kugeln formen. Die Kugeln in den aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und mit einem Ausrollstab ausrollen. Die Rosenblätter sollten groß genug sein, um den Kegel zu umschließen.

Tutorial Rose/Marzipanrose 4

Die drei Rosenblätter überlappend um den Kegel legen. Sie sollten etwas über die Spitze des Kegels reichen. Leicht andrücken und den Rand ausformen. Überschüssigen Marzipan abschneiden oder abzwirbeln. Je nach Größe eurer Rose benötigt ihr eventuell mehr Rosenblätter.

Tutorial Rose/Marzipanrose 5

Formt nun vier Kugeln Marzipan und rollt sie wie oben beschrieben aus. Die Blätter sollten etwas größer sein als die vorherigen. Jeweils links und rechts von den Rosenblättern die Seiten leicht umklappen. (Auf dem Bild sind nur 3 Rosenblätter zu sehen, ihr braucht jedoch 4.)

Tutorial Rose/Marzipanrose 6

Die 4 Rosenblätter wieder überlappend um die Rose legen. Die umgeklappten Seiten zeigen nach außen. Dann leicht andrücken und den Rand ausformen. Überschüssigen Rest abzwirbeln oder abschneiden.

Diese Schritte, also Kugel formen, Blütenblatt ausrollen, Seiten leicht umklappen, Überlappend um die Rose legen und zurechtformen, wiederholt ihr so lange, bis euch die Rose groß genug ist. Bei jedem folgenden Schritt müsst ihr jeweils ein Rosenblatt mehr machen. Als nächstes würden hier 5 Rosenblätter folgen, dann 6, dann 7 und so weiter.

Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

  • Antworten
    Dilan Ergül
    14. Mai 2014 at 17:40

    Wow! Sieht so gut aus 🙂

    Liebst, https://dilanergul.blogspot.co.at/

    • Antworten
      Luisa
      14. Mai 2014 at 18:29

      Vielen Dank 🙂

      Liebe Grüße
      luisa

  • Antworten
    Sophia Ton
    14. Mai 2014 at 21:03

    wow das sieht richtig gut aus!

    http://www.sophias-fashion.blogspot.com

    • Antworten
      Luisa
      15. Mai 2014 at 18:22

      Dankeschön 🙂

      Liebe Grüße
      luisa

  • Antworten
    ina Love
    15. Mai 2014 at 19:17

    Aw, wie schön! Super Post 🙂

    • Antworten
      Luisa
      15. Mai 2014 at 19:24

      Vielen Dank, freut mich zu hören 🙂

      Liebe Grüße
      luisa

  • Antworten
    Alex Lexi
    16. Mai 2014 at 7:14

    Das sieht ja toll aus! Werde ich auch mal probieren!

    https://le-yuki.blogspot.de/

    • Antworten
      Luisa
      18. Mai 2014 at 12:35

      Vielen Dank, freut mich 🙂

      Liebe Grüße
      luisa

  • Antworten
    Mona K.
    20. Mai 2014 at 18:09

    Sieht super aus! Bin aber ends unbegabt bei sowas 😀

    LG Mona

    • Antworten
      Luisa
      20. Mai 2014 at 19:54

      Vielen Dank 🙂
      Einfach immer weiter probieren!

      Liebe Grüße
      luisa

  • Antworten
    Vaeny Zing
    24. Mai 2014 at 15:36

    Ohhh…ich wusste dass das eine Kunst sein soll, Marzipan Rosen zu machen aber die Anleitung macht das irgendwie einfach oO ich muss das unbedingt ausprobieren.Wollte morgen eh cupcakes backen, denn kann ich das gleich nachmachen hihi… 😀

    • Antworten
      Luisa
      25. Mai 2014 at 14:36

      Freut mich, wenn dir die Anleitung hilft und bin auf ein Ergebnis gespannt 🙂

      Liebe Grüße
      luisa

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: Aufgrund unerlaubter Nutzung meiner Bilder und Texte musste leider ein Kopierschutz her!